Rechtsanwälte Kaske & Schneider
Weißer Berg 5
56567 Neuwied

Tel: +49 (0) 26 31 - 94 63 0
Fax: +49 (0) 26 31 - 94 63 15
anwaelte@kaske-und-schneider.de

 Helf

Frau Schütz
Sekretärin von Herrn Rechtsanwalt Schneider 02631/9463-21-Bürovorsteherin u. geprüfte Rechtsfachwirtin-

Krohmer

Frau Krohmer
-Buchhaltung-
02631/9463-20

 

 

 

 

 

Foto folgt in Kürze

 

 

 

Frau Stein-Oster
Sekretärin von Herrn Rechtsanwalt Kaske
02631/9463-26

 Sparwasser

Frau Sparwasser
Sekretärin von Frau Rechtsanwältin Dierkes
02631/9463-23

 

 

 

 

 

 

 



 

> AKTUELLE THEMEN

  • Gefahrstofflager der US-Streitkräfte muss nicht stillgelegt werden
    Das VG Neustadt hat einen Antrag eines Bürgers, den Landkreis Germersheim im gerichtlichen Eilverfahren zu verpflichten, das von den Streitkräften der Vereinigten Staaten von Amerika betriebene Gefahrstofflager in der Gemarkung Lingenfeld sofort stillzulegen, abgelehnt.
  • Werbungskosten für Homeoffice bei Vermietung an Arbeitgeber
    Der BFH hat entgegen Auffassung der Finanzverwaltung entschieden, dass ein Steuerpflichtiger, der seine Einliegerwohnung als Homeoffice an seinen Arbeitgeber für dessen betriebliche Zwecke vermietet, Werbungskosten nur geltend machen kann, wenn eine objektbezogene Prognose die erforderliche Überschusserzielungsabsicht belegt.
  • Kein Anspruch auf Zulassung eines Wahlvorschlags für Wahl zum Landrat im Kreis Birkenfeld
    Das VG Koblenz hat entschieden, dass eine Einzelbewerberin für die Wahl zum Landrat des Nationalparklandkreises Birkenfeld keinen Anspruch auf Zulassung eines Wahlvorschlags für die Wahl zum Landrat hat, da es nicht wahrscheinlich ist, dass die Einzelbewerberin bei Vorliegen einer Datenschutzerklärung auf den Formblättern die für die Zulassung ihres Wahlvorschlags erforderlichen 220 Unterstützungsunterschriften erhalten hätte.